Baustellentagebuch

Zubau Garten-Salettl

Um das Angebot für unsere Gäste weiter auszubauen, beschäftigten wir uns schon länger mit dem Gedanken einen Raum zum Lesen und Entspannen in natürlicher, gemütlicher Atmosphäre zu schaffen. Im Frühjahr 2017 haben wir in bewährter Weise mit unserem Architekten Hubert Schweiger den Plan für den Zubau "Garten Salettl" entwickelt. Der Platz dafür war natürlich ganz klar - die Sonnenseite unseres Haupthauses. Mit Blick direkt auf unseren Obstgarten.

Anfang Oktober, nach der Hauptsaison 2017, ging‘s mit den Umbauarbeiten los. Das mittlerweile morsch gewordene Terrassengeländer im Erdgeschoss und der Balkon im 1. Stock wurden von Andreas und Altbauer Michael abgebaut, um Platz für den Zubau zu schaffen. Ebenso wurde der betroffene Bodenaufbau der bestehenden Terrasse abgetragen. In der Zwischenzeit wurde bereits das Holz für die Fassade und die Untersicht gestrichen.

Beginn der Umbauarbeiten
Bearbeitung der Außenwände

Am 13. Oktober ist unser örtlicher Zimmerer mit Mannschaft und Gerät angerückt. Die tragenden Bodenplatten aus heimischen Holz wurden auf dem bestehenden Keller befestigt. Jedoch ragt die Platte etwas über den Keller, um mehr Platz im Zubau zu gewinnen. Danach wurden die vorgefertigten Wände aufgesetzt. So ging es Schritt für Schritt weiter bis zum Dach.

Mit dem Kran werden die Außenwände befördert
Die erste Wand steht
Alle Wände stehen
Die Wände wurden mit dem Traktor transportiert

Die vorgefertigten Holzwände des Zubaus wurden mit der Fassade verkleidet und das Flachdach wurde an Anlehnung an den Bestand mit Attika und schindelgedeckten Vordach ausgebildet. Für das Zimmer im 1. Stock ist nun, anstelle des Balkons, eine große wunderschöne Terrasse entstanden.

Durch die sehr gute Auftragslage der Handwerker im Herbst, konnte unser Zeitplan des Zubaus im Wesentlichen gut eingehalten werden. Nur bei den Fenstern mussten wir eine längere Lieferzeit in Kauf nehmen. Aber Anfang November waren auch die Fenster montiert und wir konnten uns dem Innenausbau widmen.

Die Fassade wird angebracht
Seitlich wird die Fassade montiert
Die Außenarbeiten sind fast abgeschlossen
Die Fenster sind nun montiert

Trockenbauer, Fliesenleger, Installateur, Elektriker, Maler, Bodenleger und Tischler arbeiteten Zug um Zug voran und Mitte Dezember war das wesentliche für den Innenausbau abgeschlossen. Vor Weihnachten konnte der Schlosser Außen noch die Balkonbrüstung und das Terrassengeländer montieren. Auch der Außenputz wurde, an zwei wärmeren Tagen im Dezember, abgeschlossen.

Zugang zum Zubau
Ein sehr heller Raum ist entstanden
Leseecke
Gemütliche Sitzgelegenheiten

Es fehlen im Zubau nur mehr die restlichen Polstermöbel und Vorhänge. Das Bücherregal wird natürlich auch noch eingeräumt. Anfang Februar können wir das fertige Ergebnis unseres Zubaus präsentieren.

Wir freuen uns, dass unsere Gäste ihre Zeit im gelungen Zubau "Garten Salettl" zum Lesen, Tee trinken und "Füße hoch lagern" genießen können.

Eure Familie Radlingmaier

Der fertige Zubau
Gemütliche Atmosphäre im Garten Salettl
Gemütlicher Raum zum Entspannen