Auf den Kulm bei Aigen im Ennstal

Kurze und einfache Wanderung

Die kurze und einfache Wanderung auf den Kulm bietet einen herrlichen Blick zum Putterersee und zum Grimming, dem Toten Gebirge und über das ganze Ennstal.

Beschreibung der Tour

Die Bezeichnung Kulm steht für Berggipfel. In der Steiermark gibt es einige Berge mit dem Namen Kulm. Dieser Kulm steht direkt neben dem Putterersee und ist vom Ortszentrum Aigen einfach erreichbar.

Von der Kirche in Aigen geht es vorbei an der Volksschule in Richtung Norden zu einer markanten Wegkreuzung. Von hier ist der Beginn der Wanderung bereits gut zu sehen. Der Wanderweg ist abwechselnd leicht und dann wieder stärker steigend auf den Ostrücken bis zum Gipfel des Kulm.

Weiter geht es auf dem gut beschilderten Weg über die Westseite zur Südseite und wieder zurück zum Fuß des Berges.

Tipp: Packen Sie Ihre Badesachen ein, wenn Sie nach der Tour noch eine Runde im Putterrersee schwimmen möchten!

kurze Rast während der Wanderung

Urlaub für die ganz Familie im Glitschnerhof

Urlaub am Bauernhof ist gerade für Kinder etwas ganz besonderes. Langeweile gibt es nicht. Am großen Hof mit einem schönen Kinderspielplatz können sich die Kinder so richtig austoben. Die Lage direkt am Putterersee ist im Sommer wie auch im Winter ein Erlebnis.

Aber auch die Zipline Stoderzinken sollten Sie unbedingt versucht haben. Der Start befindet sich in einer Höhe von 1.600 m und mit einem Gurt gesichert brausen Sie ins Tal.

zu den Zimmerpreisen       zu den Pauschalangeboten